Choose your language
A Member of
KNAPP Group
Menu

Samvardhana Motherson PeguformDeutschland

Peguform Neustadt

Mit 8.000 Mitarbeitern weltweit nimmt die SMP Gruppe eine führende Rolle als anerkannter Entwickler und Serienlieferant qualitativ hochwertiger Kunststofferzeugnisse für die Automobilindustrie ein.

Die Produktpalette deckt sowohl die Bereiche Interieur als auch Exterieur für Personen- und Nutzfahrzeuge ab.

Für den Standort Neustadt wurde eine Optimierung von Transport und Pufferung im Bereich der Prozessverkettung realisiert.

Projektziel

Neben der Schaffung von Lagerflächen für Türinnenverkleidungen sollten die unterschiedlichen Produktionsprozesse entkoppelt werden und die hierfür zu entwickelnden Warenträger auch für zukünftige Verkleidungen einsetzbar sein. Notwendig war ebenfalls ein schonender Transport der empfindlichen Produkte.

Lösung

Peguform erhielt ein automatisches Trolleysystem mit maßgeschneidertem Dürkopp Trolley. Die Warenträger wurden zum Schutz der Ware kaschiert und können 12 Türinnenverkleidungen aufnehmen. Der zusätzlich gewonnene Lagerbereich befindet sich oberhalb der Produktionsfläche auf einer begehbaren Bühnenkonstruktion und ist über Hub-Senkstationen mit dieser verbunden. Zur Zwischenlagerung können die Türinnenverkleidungen nun von der Produktion kommend, mittels Lift in die erste Ebene transportiert werden, wo sie im automatischen Lager bis zum Abruf verbleiben. Erfolgt dieser, gelangen sie wieder in die erste Ebene zum Montagebereich. Die Bereitstellung erfolgt hierbei sequenzgenau und vollautomatisch.

Projektmerkmale

Entkopplung unterschiedlicher Produktionsprozesse

Schaffung von Lagerbereichen ohne Verlust von Produktionsflächen

Flexibler Warenträger auch für zukünftige Türinnenverkleidungsmodelle einsetzbar

materialschonender Transport

Weitere Automotive Systeme:
Faurecia

Eingesetzte Lösung

Trolleytechnik

Ein Klassiker im Bereich der Hängefördertechnik ist das Trolleysystem 763. Robust und langlebig kann es Ware manuell oder automatisch über große Strecken transportieren oder verteilen. Neben der bewährten Standardausführung für hängende Bekleidung kann dieses schienenbasierte System individuell für verschiedene Anwendungen in anderen Branchen angepasst werden. Im Automotivebereich wird das System z. B. zum Transport von Cockpitelementen, Türinnenverkleidungen oder Autositzbezügen eingesetzt.

Weitere Informationen zur Trolleytechnik
finden Sie hier.
Eingesetzte Lösung

Trolleytechnik

Ein Klassiker im Bereich der Hängefördertechnik ist das Trolleysystem 763. Robust und langlebig kann es Ware manuell oder automatisch über große Strecken transportieren oder verteilen. Neben der bewährten Standardausführung für hängende Bekleidung kann dieses schienenbasierte System individuell für verschiedene Anwendungen in anderen Branchen angepasst werden. Im Automotivebereich wird das System z. B. zum Transport von Cockpitelementen, Türinnenverkleidungen oder Autositzbezügen eingesetzt.

Weitere Informationen zur Trolleytechnik
finden Sie hier.