GarmentFlow™

Das GarmentFlow™ System befördert, vereinzelt und kommissioniert Kleiderbügel in hohen Volumen und mit großem Durchsatz. So kann es für Transport- und Verteilaufgaben in Wareneingang, Ein- und Auslagerung, Sortierung und Warenausgang des Distributionszentrums verwendet werden. Das System kann sowohl für die klassische Filialversorgung von hängender Bekleidung als auch für andere Anwendungsfälle zum Einsatz kommen.

Verwendung von Kleiderbügeln als Transportmedium

Ohne Verwendung von Warenträgern können Teile auf Kleiderbügeln direkt in das GarmentFlow™ System gehängt werden, unabhängig davon, ob es sich um Metallbügel, Klammerbügel oder Kunststoffbügel handelt. Als Routingmedium dienen 2D Barcode oder RFID Beschilderung der Kleidungsstücke. Zudem können systemische Barcodes zur Identifikation von Warenblöcken an speziellen Bügeln oder als Anhänger an Warenbügeln in das System eingebracht werden.

Das GarmentFlow™ System kann Einzelteile fördern oder mehrere Meter lange Warenblöcke in das Lager transportieren. Transporte über weite Strecken und komplexe Sortierprozesse werden automatisch gelöst, Bearbeitungs-und Pufferbereiche, in denen die Ware frei verschiebbar und zugänglich sein muss, werden manuell bedient. Verschiedene mechatronische Technologien sind geschickt miteinander kombiniert. So können beispielsweise aus SKU-reinen Bündeln im Wareneingang individuelle Sortimentssortierungen für die Filialbelieferung erstellt werden. Ein anderer Anwendungsfall sind Zuführung und Verteilung sowie Sammeln von Waren in einem Hängewarenlager für die anschließende Bereitstellung an nachfolgende Prozesse.

GarmentFlow™ Komponentenübersicht

Die Lösung besteht aus unterschiedlichen mechatronischen Komponenten, um den Warenfluss vom Wareneingang zum Warenausgang zu orchestrieren. DFT hat das GarmentFlow™ System über die Jahre perfektioniert und bietet eine lang erprobte und etablierte Technik für Hängeware (GoH).

Vorteile

Mehr als 50 Jahre Produkterfahrung

Seit 1970 liefert DFT das Produkt GarmentFlow™. In dieser Zeit wurden die elektro-mechanischen Komponenten, die Steuerungstechnik und das WCS konsequent weiterentwickelt.

Ende-zu-Ende Prozessautomatisierung

DFT ist in der Lage eine komplette Lagerautomatisierung vom Wareneingang, über Lagerung, Kommissionierung bis zum Warenausgang mit dem GarmentFlow™ System zu liefern.

Kombiniertes System für Liegeware und Hängeware

DFT liefert Hängeware- (GoH) und Liegewaren-Anlagen als Einzelanlagen oder in Kombination für ein vollumfängliches Retail-Fulfillment.

GarmentFlow™ – Flow of Garments on Hangers (GOH) in warehouse operations